Home Allgemein Informationen Hochwasser 2013 aus der Sicht sozialer Netzwerke. Social Media.

25.000 Tweets für das Thema Hochwasser 2013 Twitter

Hochwasser 2013 aus der Sicht von Tweets in Twitter, soziale Netzwerke.

Bis zu 25.000 Tweets mit dem #Hashtag #Hochwasser in 24 Stunden. Nachrichten von betroffenen in Echtzeit, alle Stimmungen werden hier sichtbar. Entsetzen, Frust, Ohnmacht, weinend, hilfsbereit, entschlossen, beobachtend, aktiv, bis hin zu Hochwasser Witze, die ich aber selbstverständlich nicht in meine Story über Storify mit aufgenommen habe.

25.000 Tweets für das Thema Hochwasser 2013 Twitter

25.000 Tweets in 24 Stunden für das Thema Hochwasser 2013

Ca. 180 Tweets mit aktuellen Bildern und Texten, spiegeln diese oben genannten Begriffe und noch mehr, in meiner unten eingefügten Zusammenfassung wider.

Die sinnvolle Nutzung um Wissen an andere weiter zu geben, Hochwasser Situation über Google Maps, oder die Organisation für Hilfe, der Aufruf für Orte mit einer prekären Situation, alles konnten wir im großen Twitter Stream wiederfinden.

Fast könnte man der Meinung sein, dass klassische Medien eine untergeordnete Rolle spielen, in der rollenden Informationsmaschine.  ORF und ZDF und viele andere Medien laden Menschen ein, Bilder und Video´s (vom Handy) den Medien zuzusenden und diese werden mit Nennung der Person gesendet. Immer wieder wurde Twitter genannt!

Längst ist die Echtzeit Information eine Story von den betroffenen Menschen selber, diese bringen Ihre eigene Geschichte in Facebook, GooglePlus, Twitter und Blog´s …

Mein Mitgefühl für alle betroffenen Menschen und ich Danke allen, die sich bis HEUTE an der Hilfe dieser Menschen beteiligt haben. Natürlich auch über Spenden!

Anbei meine Storify – Übersicht der vergangen Tage im Hochwassergebiet: 

 

 

Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply