Home Social Media Marketing Facebook SMS und Co – wie konzentriert können wir noch arbeiten?

Wie geht es Ihnen im täglichen Leben? Also bei mir vergeht zwischen 06.00 – 23.00 Uhr kaum eine Minute wo ich keine Tweets, Facebook Nachrichten, Xing posting, Foursquare Check in´s,  google+ Nachrichten, Tonnen von Einladungen und zu guter letzt E-Mails und SMS bekomme.

Diese Faktoren beeinflussen unsere Multitasking Fähigkeit enorm und erschwert das Fokussieren auf das Wesentliche.  Laut diversen Studien im Internet hatten wir vor einem Jahrzehnt noch eine Aufmerksamkeitsspanne von ca. 12 Minuten – heute soll sie im 1 Minuten Bereich liegen! Das Internet vordert unser Hirn dazu ein interessanter Video Beitrag: http://goo.gl/XNsYG

Nicholas Carr’s ‘The Shallows: What the Internet Is Doing to Our Brains!

Seit meinem Start in Social Media 2011 schärfte ich mein selektives Lesen und aufnehmen von Informationen um geschätzte 100%. Entscheidungen ob die Information jetzt zu bearbeiten ist oder zu einem deffinierten Zeitpunkt, oder wenn möglich “irgendwann”, ob sie wichtig, … interessant, … für´s Geschäft oder Privat ist, das läuft nun automatisiert ab.

Es geht so weit das ich oft gar nicht mehr so bewusst sagen kann ob dies oder jenes gemacht habe, weil es zur Routine geworden ist. Ich würde nicht behaupten das mein Leben von Social Media gesteuert ist, denn ich kenne den Knopf der einfach den STREAM der Informationen ausstellt.

In einer Welt der Vernetzung – der Netzwerke können Sie immer noch sagen: So und nun aus! Mein Tipp um das nicht zu verlernen, üben Sie es am besten öfters. ;-)

Wie kommen Sie mit dieser Informationsflut zurecht? Können Sie sich noch konzentrieren oder müssen Sie sofort die neuesten Nachrichten lesen? 

Loading Facebook Comments ...

Leave a Reply